Donnerstag, 28. Mai 2009

Brennst Du?


Kannst Du auch in die Tiefe Gottes eintauchen, wenn meine Wort nicht die magische Form alter Zeiten annehmen, sondern in der Leichte des Alltags erscheinen? Brauchst Du wirklich diese alten Bilder um in eine spirituelle Stimmung zu kommen?

Was für eine Spiritualität willst Du? Eine die Dich in düstere-wohlige Stimmung bringt? Oder eine die Dich vor den Kopf stößt, in den Magen rammt und Dir die Augen aus dem Kopf reisst, damit Du endlich sehend wirst?

Wieviel Lust, Leichtigkeit und Glück bist Du bereit in das Leid der Welt zu tragen - durch Dich? Bedenke um was es geht: Darum, dass Du wirklich und wahrhaftig lebst. 

Bist Du Dir wirklich, wirklich sicher, dass Du weisst was es bedeutet das LEBEN selber zu sein? Bist Du Dir so felsenfest sicher, das leuchtende, ewige und alles erkennde Feuer gefunden zu haben? Gehst Du in diese Flamme, die Dich nie mehr in Frieden lässt - bis Du der Friede bist.

Es ist ein Unterschied, ob man sein Leben von verschiedenen Seiten beleuchtet, oder ob man sein Leben - also sich selbst - ins Feuer stellt. Wenn man sein Leben ins Feuer stellt, verändert sich alles. Sofort. 

Kannst Du das? Oder tust Du nur so? Das will ich wissen - alles andere ist mir gleichgültig. 
Real ore Fake - Rauchst Du noch, oder brennst Du schon?

BILD: Stefan Stark