Samstag, 12. Dezember 2009

Stille Nacht...

Es ist schön, wenn wir auf Winterfesten und Weihnachtsmärkten einkaufen, uns begegnen, reden und fröhlich die Adventzeit genießen.

Es ist ebenso schön, wenn wir uns in diesem Reden, Singen, Lachen und den Tumulten bewusst werden, was auch da ist. In jedem von uns: Die verborgene Sehnsucht nach Ruhe, Frieden und der Heiligkeit in uns selbst.

Stille stillt diese Sehnsucht. Meditation ist die bekannteste Form der Stille. In ihr erfahren wir, dass Stille zu dem führt, was wir heute feiern.

Stille Nacht wird zur heiligen Nacht.

ÖKOMED ist Meditation im Guerilla-Stil. Öffentliche Kollektive Meditation erobert in vielen Städten den öffentlichen Raum und verwandelt ihn zu einem Tor für Innerlichkeit und Stille.

In der öffentlichen Meditation sind wir Repräsentanten der Stille... jeder kann sich ein Bild davon machen.

Meditation gehört da hin, wo der Lärm am dichtesten ist – es ist ganz simpel: Mund zu. Augen zu. Glück auf.

Mach mit:
Heute. Winterfest/Weihnachtsmarkt Gelsenkirchen Elisabethplatz.
Treffen + Intro: 15:00 Uhr an der Bühne. 15:30 beginn der Meditation.

Jeder Ort zählt. Jeder Mensch zählt. Jede Minute zählt.

Kommentare:

lametta hat gesagt…

Duisburg nicht vergessen! Bitte!
Vor dem Stadttheater eine gute Wiese, gleich beim Weihnachtsmarkt. Jedes Mal "juckt" es mich...aber ich
trau mich nicht allein...noch nicht...

Stille gerade so wichtig wie noch nie für mich.

Stille in Dir hat gesagt…

Hole Dir Mut und Freunde in Gelsenkirchen. Stille dehnt sich aus. Uns gehts allen wie Dir.

Anonym hat gesagt…

Ich wusste gar nicht, daß Gelsenkirchen SO still sein kann. Meinen Dank.

Anonym hat gesagt…

Stillende Grüße aus Bielefeld und Osnabrück auch - wir schweigen wie ein Grab.

Maria hat gesagt…

noch eine Erfahrung, die ich teilen möchte:

wenn es mir gelingt, total bewußt zu sein in einem schweren Konflikt oder Streit, dann kann es manchmal geschehen, daß sich eine (andere) Art von Stille ausbreitet. Diese Stille macht den Konflikt dann in mir anders - und dadurch auch im Außen. Sehr hilfreich und erlösend.

Die Stille hat den Lärm erreicht.

Grüße aus Gelsenkirchen.

Anonym hat gesagt…

Der Wahrhheit auf den Grund gehen..

Ich stöber gern in Bücherläden..letzten Freitag einer der Bücherläden von Oxfarm.. einfach weil es auch für einen guten Zweck ist, falls man doch ein Buch findet.. Ich habe im Esoterikregal.. Das Buch "Eurythmie als sichtbarer Gesang" gefunden für 1,50 € Ich glaub ich hätte mir es gezielt nicht gekauft..So jetzt habe ich es.. zuerst sind mir die Bilder aufgefallen.. diese sind einfach schön bunt. Ich steuere zur Zeit alles an was schön bunt ist.. oder was einfach schön ist.

In einer Krabbelbox habe ich dann noch nach Schallplatten gesehen.. Wir haben zwar keinen Plattenspieler aber vielleicht kann ma sich mal wieder einen zulegen.. und fand ein schönes Plattencover in pink mit einem Engel eine Kerze haltend.."stille Nacht..heilige Nacht" stand drauf und für 1€ habe ich diese Schallplatte mitgenommen. Ich finde dieses alltägliche Erlebte passt auch zum diesem Blogthema...aber das kann man sehen/denken wie man will.. Gedankenkontrolle führt zu Wahrheitsempfinden.

einen schönen Wochenstart.
wünscht EUCH Janet