Dienstag, 23. November 2010

Meditation

Lerne Dein unerschaffenes Gesicht kennen.
Lass Dich von dem überraschen was sich zeigt,
wenn Du verschwindest.
Und wenn Du dann in das Gesicht blickst,
welches Du hattest bevor Deine Eltern geboren wurden,
dann sag mir: Wer Bist Du?

Höre auf das Pochen Deines ungeborenen Herzens.
Wenn Du Dein ungeborenes Herz pochen hörst,
dann hörst Du mein ungeborenes Herz pochen.
Sag: Erkennst Du mich?

Lasse Dich in Deine eigene Biografie fallen -
bis zum Zeitpunkt Deiner Geburt.
Dann tiefer - mehr als 9 Monate tiefer.

Lass Dich hinter die Geburt Deiner
Eltern, Großältern, Urgroßältern fallen,
hinter die Geburt aller Vorfahren.

Lass Dich am Ende hinter alle Zeiten fallen,
bevor die Welt erschaffen wurde.
Und dann sag mir  - ohne Zahlen -
Wann war das?