Mittwoch, 17. November 2010

Party for the vertical lift of!


Ich bin gespannt. Auf eine gute Weise: Gemeinsam mit Stefan Stark werde ich Gast bei der Jubiläumsparty 5-Jahre EnlightenNext Frankfurt sein.

Die gute Gespanntheit kommt auch daher, dass wir - in tiefer Dankbarkeit - unseren Freunden und vor allem Andrew Cohen selbst, unsere "Be and Become" Live-Performance schenken werden. 

Als spiritueller Aktivist in der Tradition Rudolf Steiners, fühle ich mich der Arbeit Cohens verbunden. Beiden, Steiner und Cohen, geht es immer um die spirituelle Bedeutung des Menschen für die Evolution. 

Im Gegensatz zu Fröschen, Pilzen und Wellen (die einfach sind, wie sie sind), ist der Mensche ein werdendes Wesen, welches sich bewusst für seine eigene Höherentwicklung entscheiden kann. Zum Wohle das ganzen Kosmos.

Eine Entwicklung, die keine Unterdrückungshierarchie erschaffen soll, sondern eine Wachstumshierarchie. Der Mensch ist darin das evolutionäre Leitmedium. Gehen wir abwärts, geht die Welt abwärts. Gehen wir aufwärts, ziehen wir die ganze Schöpfung in einen höheren Zustand hinein.

Dadurch, dass man selber diesen universellen Impuls zur Höherentwicklung in sich spürt, entsteht eine neue, aufregende und gespannte Lebensfreude - eine Lebensfreude, die über alle nur persönlichen Empfindungen hinausgeht.

Das Göttliche hat sich als Welt manifestiert. Durch den Menschen nimmt die Entwicklung der Welt diese, oder jene Richtung.

Somit ist der Mensch verantwortlich für die Biografie Gottes.

Der Mensch ist der Ort, wo das Göttliche zu sich selbst erwacht. Bewusstsein vom Bewusstsein.

Darum findet auch Meditation - sowohl bei Steiner, als auch bei Cohen - in einem evolutionären Kontext statt:

"Wenn der Mensch heute meditiert, so ist es gerade das Wesentliche, dass der Mensch nicht herausgerissen wird aus der Tätigkeit, die sein Karma auf der Erde von ihm verlangt."

Ein Satz, den Rudolf Steiner gesagt hat und Andrew Cohen unterschreiben könnte....(und natürlich auch die Guerilla-Meditierer von PublicMeditation)

Diese Idee wird gefeiert. Und was ich jetzt aber richtig schön finde: Ihr könnt auch dabei sei. Die neue Internetseite von EnlightenNext Germany hat alle Infos & Daten dazu. Ich würde mich freuen! 

Ausserdem ist diese neue Internetseite pickepackevoll mit spannenden Geschichten und erhellenden Bildern. Auch mit einem ausführlichen Radio-Gespräch zwischen leitenden Redakteur von EnlightenNext, Dr. Tom Steininger und dem Anthroposophen Dr. Ibrahim Abouleish.

Let´s celebrate the evolutionary enlightenment.
Ready for the vertical lift of!