Mittwoch, 15. Juni 2011

Life is a public event

„Wenn wir uns spirituell entwickeln, erwachen wir an einem bestimmten Punkt zu einem moralischen Imperativ. Wir entdecken einen inneren Drang, für einen höheren Sinn zu leben - und wir wollen es öffentlich tun.

In einem evolutionären Kontext leben wir unser spirituelles Leben in der Öffentlichkeit, weil wir erkannt haben, dass unsere Entwicklung keine persönliche Angelegenheit ist. Wenn wir an der Zukunft interessiert sind, dann geht es nicht um das Ich; es geht um das Wir.

In der evolutionären Spiritualität geht es darum, wohin wir gehen werden. Also statt ein persönlicher, privater, innerer Weg des einzelnen Individuums, wird spirituelle Entwicklung etwas, dass wir öffentlich praktizieren, denn wir wollen die Zukunft für uns alle kreieren.“ (Andrew Cohen)