Mittwoch, 28. September 2011

Du bist die Lösung für die Erde.

Stress ist das sicherste Zeichen, dass Du lebendig bist. Du bist offenbar nicht zufrieden mit einem mittelmäßigen Leben voller Schuldgefühle und Gejammer. Du willst eine Lebendigkeit von geradezu göttlicher Dimension – in jedem Moment? Manche werden Dir vielleicht sagen, das sei übertrieben. In Wahrheit ist es einfach Dein natürlicher Zustand.

Du empfindest vielleicht „gewisse Fragen über das Wesen des Menschen und die Welt so als Lebensnotwendigkeit, wie man Hunger und Durst empfindet.“ (Rudolf Steiner)

Du hast Hunger nach Sinn - nicht wahr?
Manche Menschen sagen mir: "Mein Magen, meine Lunge, meine Beine, mein Becken, mein Herz & Gehirn schreien danach, dass ich mich weiter bewege, mich entwickle und mich für das Neue öffnen lasse - manche halten mich für krank. Ich glaube, ich bin kerngesund - und dennoch ist es verdammt schwer so zu leben." 

Immer schon gab es etwas in Dir, was sich danach sehnte, von Dir ausgelebt zu werden.
Solange Du eine ehrliche Beziehung zu Dir hast, wirst Du das Verlangen nach Veränderung & Höherentwicklung in Dir spüren. Es kann ein brennendes Verlangen sein und es kann vielfältig in Erscheinung treten - es ist nicht immer leicht zu erkennen.

Dein Leben mag dann für Dich vielleicht wie ein Problem erscheinen - nun, für den Kosmos bist Du die ideale Lösung. Der Kosmos hätte einen zweiten Franz von Assisi, oder eine zweite Mutter Theresa erschaffen können. Aber er hat sich für Dich entschieden. Und der Grund ist einfach: Du bist jetzt die beste Lösung für die Erde.
Und zwar so, wie Du jetzt bist: Mit Deinen Wunden, Deiner Freude, Deinen kleinen Wünschen, großen Ängsten, sexuellen Energien, Deiner Behinderung und Deiner Begabung.
Mach Dir um das alles keine Sorge – das alles wird unter einem vollkommen neuen und positiven Vorzeichen stehen, wenn Du Dir selbst die Bedeutung gibst, die Du hast: Du bist gewollt.

Stress entsteht, wenn wir meinen, wir müssten zuerst dieses oder jenes tun oder lassen, um damit beginnen zu können, unseren tiefsten Impuls zu folgen und ihn zu leben. Die Wahrheit ist: Du hast längst begonnen. Vor einigen Jahrmilliarden hast Du angefangen ein lebendiger Impuls zu werden - aus vollkommener Freiheit heraus.

Das Ding ist: Du hast gar nicht die Wahl, Dich gegen diesen Impuls zu entscheiden. Weil Du dieser Impuls bist. Du kannst versuchen es zu leugnen - dann leugnest Du Dich selbst...und das stresst.
Du bist in Deiner Lebensflamme EINS mit dem Urimpuls allen Lebens.

Es ist derselbe evolutionäre Impuls, der im Anfang sprach „Es werde Licht“ und der diesen Satz seitdem unaufhörlich ruft, singt und schreit. Jetzt in Dir. Du rufst Dich selber – darum kannst Du auch nicht weglaufen. Der Fluchtversuch macht den Stress.

Dieser Ruf erscheint im Menschen als ein „Herzens- und Gefühlsbedürfnis“ (Rudolf Steiner). „Auf der Ebene des Bewusstseins wird der evolutionäre Impuls als eine spürbare Ahnung erfahren, dass etwas undenkbar Wichtiges JETZT in Erscheinung treten muss.“ (Andrew Cohen).

Schlechte Zeiten hast Du immer dann, wenn Du leugnest, dass Du gemeint bist.

Gute Zeiten hast Du, wenn Du Dich nicht länger weigerst, das wunderschöne Geschenk anzunehmen, was darin besteht, ein einzigartiges und befreites Gesicht des Kosmos zu werden. Genau da wo Du bist. Und als der Mensch, der Du heute bist.
Das undenkbar Wichtige, was  JETZT in Erscheinung treten muss – bist Du.

Es ist mein Beruf - der mir große Freude macht - Dich dabei zu fördern, zu unterstützen, zu inspirieren & herauszufordern. So, dass Du Deine Mission leben kannst - zum Wohle aller Wesen & in der perfektest möglichen Weise.

Die nächsten guten Gelegenheiten dafür:
- MÜHLHEIM a.d.Ruhr, 12. Oktober, 20 Uhr: Vortrag im Dialog:
"Wie Anthroposophie Dich trifft - mitten im Herz."
Waldorfschule Mühleim, Blumdeller Straße 29, Eintritt: 6,- €

- MÜNCHEN, 28.Oktober, 19:30: Vortrag im Dialog & Lesung - mit Cordula Mears-Frei: 
"Lebe Deine Mission."
Esoterische Buchhandlung, Sedanstraße 29. 
Begrenzte Platzzahl. Bitte rechtzeitige Anmeldung per Mail an nico.langer@arcor.de

- MÜNCHEN, 29. Oktober, 10-18 Uhr: Menschen im Hotel - mit Cordula Mears-Frei
"Dein Tag. Deine Frage. Deine Antwort. Im einen Herzen." 
Cordula Mears Frei & Sebastian Gronbach laden Dich ein. Für einen Tag in München. Sie werden mit Dir in Deiner tiefsten und ganz persönlichen Frage stehen – und die Antwort wird uns finden: Beziehung, Partnerschaft, Mission und Sexualität. Mann & Frausein, Menschsein. Postpostmoderne Anthroposophie oder Voice Dialogue.
Der Ort: Prinzesin Elisabeth Hotel, München
Der Rahmen: Wer mag, kann ein wunderbares ayurvedisches Wellnessprogramm buchen. (bitte frühzeitig im Hotel reservieren). Das zeitlos elegante 4-Sterne Hotel liegt in der Altstadt im legendären Glockenbachviertel direkt an der Isar.
Der Preis: 150.- Euro. Die Teilnehmerzahl ist auf zehn Personen begrenzt. Anmeldung: nico.langer@arcor.de

Es wird aufregend. Denn nichts ist aufregender, als plötzlich zu seiner ureigenen Freiheit & Schönheit zu erwachen.

Es wird wohltuend. Denn nichts ist auf Dauer so wohltuend, wie die wirkliche Wahrheit.  

Es wird nicht nur Dein Tag. Denn wenn das ganze Leben in Dir erwacht, dann erwachst Du für das ganze Leben und Du spürst: „Mein Leben ist nicht nur meine Privatsache – der ganze Kosmos schaut auf mich - mehr noch: Er entwickelt sich aus mir.“