Freitag, 4. November 2011

Bekenntnis zur Bereitschaft

Du kennst die beliebteste Ausrede des Ego um nicht zu erwachen, oder? „Ich bin noch nicht bereit!“ Die einfache Wahrheit ist: Die wache Stimme in Dir ist immer bereit und braucht keine Zeit!

Die einfache Wahrheit ist, dass Du Dich nicht auf den Augenblick vorbereiten kannst, dem Göttlichen in die Augen zu blicken. Du bist jetzt nicht bereiter, als in 10 Jahren - nur: In 10 Jahren sind 10 Jahre vorbei. Und das wird Dir dann als ziemliche Zeitverschwendung vorkommen.

Du wirst dann nicht mehr sagen: "Hach, hab ich halt zehn Jahre verpennt - is ja auch egal." Du wirst auf eine völlig neue Art erkennen, dass es nicht egal ist. Es ist nicht egal. Es ist das Gegenteil von egal.

Um bereit zu sein, brauchst Du keine Zeit. Du musst nicht Superman sein. Du brauchst keine Supereigenschaften. Nur ein entschiedenes und nicht endendes "JA - Dein Wille geschehe".

Alles hängt davon ab, ob Du Dich dafür entscheidest, dieser einfachen Bereitschaft zum Erwachen mehr Raum zu geben, als allem anderen in Deinem Leben.

Solange Du das nicht getan hast, ist es ziemlich albern darüber zu diskutieren, ob dieser Weg funktioniert oder nicht. Und bitte: Tu Dir selber den Gefallen und hör auf damit so zu tun, als wüsstest Du nicht was das bedeutet: Erwachen!

Du weisst es. Du kannst es fühlen. Es ist ein Wissen, dass vor nichts halt macht. Es ist das Wesentliche in Deinem Leben und Du spielst immer noch diesen Ahnungslosen. Wenn Du Schmerzen in Deiner Seele fühlst, dann kommen die Schmerzen daher, dass Du weisst was Erwachen bedeutet, aber Du angestrengt versuchst dieses Wissen zu ignorieren, zu leugnen und zu verraten.

Und der Ahnungslose in uns spielt weiter dieses Spiel, in dem er vorgibt nicht zu wissen, was es bedeutet bereit zu sein.

Die einfache Wahrheit ist: Das Göttliche in Dir ist bereits völlig perfekt, schön und wach. Du brauchst keine weitere Minute. Das, was unbedingt mehr Zeit haben will, ist unser Ego. Weil unser Ego die Zeit ausnutzt, in der Du Dich mit Spiritualität beschäftigst:

„Das Ego ist dazu in der Lage, alles, selbst die Spiritualität, zu seinem Nutzen umzuwerten. Es unternimmt ständig den Versuch, sich die geistigen Lehren zu einem eigenen Vorteil anzueignen. Wir werden zu versierten Schauspielern, und während wir dem wahren Sinn der spirituellen Lehren gegenüber den Taubstummen spielen, empfinden wir eine gewisse Zufriedenheit unter dem Vorwand, auf dem Weg zu sein.“ (Chögyam Trunga)

Eines wird niemals passieren. Es wird niemals der Morgen kommen, an dem unser Ego sagt: „Ok. Fertig. Ich bin bereit. Wir können erwachen.“

Wenn Du kapiert hast, dass Dein Ego niemals bereit sein wird, dann kapierst Du, welche revolutionäre Kraft Du mit dem Bekenntnis zur vollkommenen Bereitschaft in den Händen hälst.