Freitag, 30. März 2012

Der erwachte Mann & und die Offenbarung des Weiblichen


„Die Beziehungen zwischen den Menschen - ja die Beziehung zwischen dem Menschen und dem Kosmos - sind in der Tiefe immer Liebesbeziehungen.“ (Rudolf Steiner) Wenn wir zu dieser noblen Liebesbeziehung ja gesagt haben, dann gibt es kein zurück mehr. „Wenn wir, nachdem wir ja gesagt haben, uns erlauben den starken Kräften der Trägheit und des Zynismus zum Opfer zu fallen, kann es geschehen, dass wir nicht nur das Vertrauen in diese Quelle verlieren, sondern auch den Zugang zu ihr. Dies ist der Grund für die bekannte Aussage, dass es besser ist, den spirituellen Pfad niemals zu betreten, als aufzugeben, bevor man eindeutig erfolgreich war. Haben wir einmal ja gesagt, müssen wir Erfolg haben, denn wir haben mit unseren eigenen Augen, unserem eigenen Herzen und unserem eigenen Verstand erkannt, was Integrität. Authentizität, Transparenz und Gewissen wirklich sind: der einzige feste Boden im Universum.“ (Andrew Cohen)

HomeRetreat mit Sebastian Gronbach: Gespräch und Austausch, Fragen und lebendige Antworten im Angesicht der Notwendigkeit, wirklich erfolgreich sein zu müssen – zum Wohle aller Wesen.

Dieser HomeRetreat, richtet sich ganz auf den erwachten Mann aus.
Seiner Befreiung & seiner Mission ist dieses Wochenende gewidmet. Wenn ich mit Dir über Deine Beziehung zur Frau spreche, will ich zunächst nichts über Deine Beziehung zu Frauen wissen. Ich will wissen, was Deine Beziehung zur Freiheit ist – wie Du Deinem höchsten Drang gehorchst, ein freier Mann zu sein. Ich will mit Dir den Fokus auf das richten, was Dich aufrichtet. Ich will wissen, wem Du dienst und wie weit Du gehen würdest um wahrhrhaftig frei zu sein für Deine Mission.

Wir freuen uns auch über weibliche Teilnehmerinnen, welche während dieser Zeit, das Maskuline bezeugen, ihr weibliche Herz offenbaren und sich dadurch direkt dem femininen Weg des Erwachens hingeben. Für weibliche Teilnehmerinnen, werden erfahrene Frauen als Begleitung zur Seite stehen.
Wenn wir erkennen, dass unsere persönlichen Fragen, unsere individuellen Wunden und unsere einzigartigen Fähigkeiten die Keimzellen sind, durch die hindurch das neue Bewusstsein auf die Erde kommt, dann geben wir uns nicht mehr mit kleinen Antworten zufrieden. Wir fühlen dann die Sehnsucht & den Drang in unserem Brustraum, als den Willen eines höheres Lebens, welches aus unserer eigenen Tiefe aufsteigen will.
Wir spüren in uns selbst, die Evolution des Menschseins erwachen - und gerade nicht trotz der ganze Zusammenbrüche, Schmerzen und aussergewöhnlichen Neuanfänge - sondern wegen dieser Transformationen.
Antworten, die unter diesem absoluten Niveau sind, sind keine Option mehr für uns. Weil sie die Erde nicht zu einem Stern machen - und darunter machen wir es einfach nicht mehr.
Teilnehmen dürfen in jedem Fall alle Männer & Frauen, welche bereits in einer verbindlichen Arbeit mit Cordula Mears-Frei und Sebastian Gronbach stehen. Weitere Anfragen werden individuell bearbeitet. 
Wir freuen uns auch über Eure eigenen Beiträge. Wir laden Dich/Euch ganz herzlich dazu ein und freuen uns auf ein Wiedersehen. 
Die Veranstaltung findet im Haus von Sebastian Gronbach in Meckenheim bei Bonn statt und ist eine Fortsetzung der Veranstaltung „Erwachen im Licht- das Sakrament der Begegnung“ mit Cordula Mears-Frei.

Übernachtung: Für 7 TeilnehmerInnen gibt es Betten und Matratzenlager. Diese Matratzenlager können durch eigene Isomatten oder Luftmatratzen auf bis zu 15 Personen ausgebaut werden. Im Garten kann gezeltet werden. Kostenbeitrag für Unterkunft im Haus/Garten Gronbach – egal welcher Art: Pro Person und Nacht: 10,- Euro
Hotels stehen ebenfalls in unmittelbarer Nähe zur Verfügung: Hotel Zwei Linden und City Hotel Meckenheim. 

Kosten für Verpflegung: Diese Kosten können durch gemeinsame Selbstversorgung vor Ort und TeamKochen im Haus ebenfalls sehr gering gehalten werden. Wir legen Wert auf vegetarische bis vegane Ernährung. 

Seminarkosten: Normaltarif: 250,- Euro, Paartarif: 450,- Sozialtarif: 180,- Euro, Sozialtarif Paare: 340,- Jugendtarif bis 28 Jahre 100,- Euro
Seminarbeginn ist am Freitag den 4. Mai um 17:00 Uhr. Seminarende ist am Sonntag den 6. Mai um 15:00 Uhr.
Meditation, Voice Dialogue und anthroposophischer Einweihungsweg werden die Methoden sein. Inhaltlich gehen wir immer von persönlichen Fragestellungen aus, die wir im Laufe des Gesprächs transpersönlich klären werden. Insgesamt soll auch genügend Zeit für stille Meditation, Spaziergänge, Ausruhen, Schlafen und persönlicher Austausch zwischen den Teilnehmenden gegeben sein. Eventuell kann ein Saunabesuch in der Nähe mit einbezogen werden.