Mittwoch, 21. November 2012

Ein Unterschied


Was ist der Unterschied, zwischen einem emotionalen Drama und ehrliche Gefühlen? Im emotionalen Drama beziehst Du alles auf Dich – und bleibst in Dir stecken. Bei ehrlichen Gefühlen, gehst Du von Dir aus – und in die Begegnung hinein.

Wenn Männer im emotionalen Drama stecken, werden sie oft zu schlechte Karikaturen des Weiblichen: Verweichlicht, weinerlich, überemotional und irgendwie immer Opfer.

Wenn Frauen im emotionalen Stress stecken, werden sie mit den Jahren oft wie schlechte Karikaturen des Männlichen: Verhärtet, verkantet, überintellektualisiert und rationell kampfbereit.

Wenn es uns gelingt, erwachsen aus unseren ehrlichen Gefühlen heraus zu sprechen, dann zeigen wir uns als weiche, wilde, weise, fließende und berührbare Frau und als aufrichtiger, kraftvoller, beharrlicher, barmherziger und sanfter Mann.

Einfach pur & tief. Sehr menschlich und erwachsen.

Keine Kommentare: