Mittwoch, 28. November 2012

Weltrevolution der Seele


Symposium mit:
Matthias Ruff, Sebastian Gronbach & Dr. Gunter Friedrich.

Dialog von Integraler Bewegung, Anthroposophie und Rosenkreuz

BERLIN, Sonntag, 2.12.2012. 11:00 - 16:00 Uhr
Veranstaltungsort Urania, An der Urania 17, 10787 Berlin 

Warum?

Was ist der Mensch? Was ist die Seele? Wie sieht heute ein aufgeklärtes und modernes Verständnis von uns selber aus? Überall stellen wir fest, dass ein großer Hunger nach Seele herrscht. Unser Leben verändert sich, wenn wir ihn stillen können. Das Besondere an diesem Symposium ist, dass aus drei Perspektiven Ideen, Konzepte und Antwortbausteine vorgestellt werden.  Die Impulsgeber haben ein ernsthaftes Interesse an einem echten Dialog und einer offenen Diskussion mit dem Publikum.
Warum jetzt?
Anthroposophie und Rosenkreuzertum sind historisch gewachsene Bewusstseinsfelder. Der Integrale Ansatz ist eine relativ neue Bewegung.  Können sie einander ergänzen auf ihrer Suche nach Klarheit und Tiefe? Die Zeit ist reif, Gemeinsames zu finden und den Wert von Unterschieden zu erkennen.

Wie?
Die drei Impulsvorträge werden kombiniert mit unterschiedlichen interaktiven Dialogformen und Achtsamkeitsübungen zum Thema, so dass sich ein offener, dynamischer und spannender Raum für das Thema eröffnen kann.

Alle Infos und Details HIER