Freitag, 25. Januar 2013

Wie hältst Du das Niveau hoch?



Ein glückliches Leben ist das Gegenteil von Zufall. Hier einer der besten Tipps für ein glückliches Leben: Du musst das Niveau hoch halten. Was heisst das?
Alle glücklichen Menschen berichten davon, dass ihr Glück damit zu tun hat, dass sie sich nicht von Dingen ablenken lassen, die sie abstumpfen, verhärten oder runterziehen. Und alle berichten auch davon, dass diese negativen Dinge nichts mit Unfällen, Krankheiten oder Schicksalsschlägen zu tun haben – sondern mit den tausend kleinen, zufälligen Ablenkungen am Wegesrand. Ich denke, Du weisst was ich damit meine.
In Dir gibt es einen Glücksstrom, einen Liebesstrom. Letztlich derselbe Strom, der Galaxien formte und immer noch formt und zusammenhält, Zellen schafft und alle Lebewesen. Aber im Gegenteil zu allen anderen Zellen, Galaxien und Lebewesen, kann dieser Glücksstrom der Liebe im Menschen versiegen.

Das ist der Preis der menschlichen Freiheit. Also müssen wir etwas tun, damit dieser Glücksstrom innerlich Richtung Meer – also zu Größe, Tiefe und Weite – fließt und nicht im seichten Wegesrand versickert. Und darum sage ich: Du musst das Niveau hoch halten.
Denn exakt so, wie seit dem Urknall, der Glücksstrom der Liebe, Zellen, Galaxien und alle Lebewesen formte, so verläuft auch der Strom in Dir: Eine Transformation zu immer höherer Komplexität, Einheit und Ganzheit. Eine Zunahme an Bewusstheit, die sich ihrer selbst immer bewusster wird. Das Niveau hoch zu halten, betrifft unsere Seele & Beziehungen, die Ernährung, die Fitness und unsere finanziellen Möglichkeiten.

Auch der Grad unserer Barmherzigkeit mit der Armut und dem Leid in der Welt muss hoch gehalten werden. Ebenso wie unser Wille zu lernen und unsere Bereitschaft tief zu entspannen, loszulassen und lustvoll zu genießen - einfach alles!
Und so kann der Glückstrom der Liebe durch uns fließen. Schau Dein ganzes Leben an und frage Dich einfach: Ist das mein Niveau? Und vielleicht hast Du ein Tipp: Wie hältst Du das Niveau hoch?
In verschiedenen Weisheitstraditionen gibt es verschiedene mystische Figuren, die uns dabei unterstützen, dass Niveau hoch zu halten. In der Anthroposophie ist zum Beispiel der „Erzengel Michael“ eine beliebte mythische Gestalt, die uns im Alltag an das Höchste Niveau erinnert.
Von Präsident Barack Obama ist bekannt, dass er eine besondere Verbindung zu der hinduistischen Gottheit „Hanuman" hat (Bild). Hanuman hat nur Gott in seinem Herzen. Er dient nur Gott und Gott allein. Hanuman steht dafür, dass man mit viel Kraft und Enthusiasmus nach Gott streben kann - und in der Welt viel bewirken kann. Im Hinduismus wird Hanuman auch als der Gott der Sportler verehrt.