Sonntag, 14. April 2013

„Beschützt Du mich?“



„Ich bin ein Krieger und ich gehe den friedlichen Weg.“ 

„Warum kann ein Krieger den friedlichen gehen?“
 
„Weil er frei ist.“ 

„Warum ist ein Krieger frei?“
 
„Weil er stark und fähig ist. Weil er zu kämpfen weiss. Darum hat er die Wahlfreiheit zwischen Krieg & Frieden. Weil er nicht unter dem Zwang zum Frieden steht. Darum ist der Friede des Kriegers eine machtvolle und glänzende Angelegenheit. Der Friede des Kriegers ist das Resultat einer freien & bewussten Entscheidung.“ 

„Beschützt Du mich?“

 „Ja, ich beschütze Dich.“

 "Aber Du stehst nur da."

"Das was da steht, ist die Macht, die Kraft, das Vermögen und die Fähigkeit."

"Du beschützt mich, einfach weil Du da bist."

 "Einfach - weil ich da bin."