Dienstag, 23. April 2013

Die Perspektive des Bogeschützen


Woran erkennst Du einen Menschen, der den Frieden in seinem Herzen verwirklicht hat? Woran erkennst Du, dass da jemand steht, der zutiefst angekommen ist? Woran erkennst Du einen Menschen, der frei ist von allem Zwang etwas tun zu müssen oder sein zu wollen?

Woran merkst Du, dass jemand glücklich ist?

Woran erkennst Du denjenigen, der sich selbst als das Weiteste & Höchste & Tiefste & Ganze erkannt hat.

Kurz gesagt: Woran erkennst Du den Erwachten?

Daran, dass dieser Mensch sich in alle Ewigkeit tiefer, weiter & höher entwickeln will. Unbedingt.

Ein Geheimnis des Loslassens offenbart sich also, wenn wir es aus der Perspektive des Bogenschützen betrachten.

1 Kommentar:

Goldmund Tears hat gesagt…

Danke, sehr schön gesagt :-)

Dazu fällt mir u.a. die Weisheit ein:

"Der Weg ist das Ziel."

Herzlichst,
Steffen