Donnerstag, 4. April 2013

"Du hast gesät - nun ernte." Ein Erntedank HomeRetreat mit Sebastian Gronbach




 "Je älter wir werden, desto klarer wird, was in uns authentisch ist und was nicht, was in uns wirklich zum Segen geworden ist und was nur Effekthascherei war. Die Stunde der Ernte ist die Stunde der Wahrheit." Anselm Grün


Schwäbisch Hall:
4. Oktober, 20:00 Uhr bis 6. Oktober.

VISION:
Jeder von uns hat bereits gesät. So lange schon. Unser Herz ist übervoll. Habe den Mut zu ernten und die Scheunentore der Seele weit zu öffnen – damit alle nehmen und gesättigt werden. Damit Du glücklich bist.

IDEE & ZIEL:
Wenn der Samen des Wissens, vom Kopf in das Herz fällt und aufblüht, können wir ernten und werden zu Gebenden.

Die Idee dieses Wochenendes ist, weiter das Gute, Wahre und Schöne zu säen – vor allem aber auch die Praxis des Erntens zu erlernen. Denn wir haben alle so viel zu geben.

Das Ziel des Retreats ist es, fühlen, denken & handeln zu können, wie nach„Deiner besonderen Individualität nur gerade du handeln kannst; dann trägst du am meisten zum Ganzen bei; denn du vollbringst dann, was ein anderer nicht vermag." (Rudolf Steiner)

PRAXIS & METHODEN:
Die Integrale Spiritualität Ken Wilbers, das anthroposophische Menschenbild Rudolf Steiners, die Methode des Voice Dialogue und moderne Mediationen aus vielen Weisheitstraditionen, stehen allesamt für eine integre, aufgeklärte, mitfühlende und evolutionäre Spiritualität.

LEITUNG:
Sebastian Gronbach gehört zu den wenigen seelisch-geistigen Lehrern, die einerseits die traditionelle Spiritualität des Friedens, der Stille und des reinen Bewusstseins verkörpern und sich andererseits für ein evolutionäres Menschenbild engagieren.

HOME-RETREAT:
HomeRetreat ist die derzeit innovativste Form der Integralen Spiritualität. Jeder kann dazu in seine privaten Räume einladen. Statt in teure Mieten, investieren wir dieses Geld lieber in Köpfe & Herzen. Wir werden die natürliche Potenz Erntedankzeit nutzen, damit jeder Teilnehmer seine Gaben entfalten kann.

Ein HomeRetreat ist keine künstliche Seminarsituation, sondern eine natürliche und entspannte Gemeinschaft von Menschen, die Freude daran haben zu wachsen, zu leben und zu erwachen – zum Wohle aller.

KOSTEN:
Es ist am Ende viel teurer sich nicht zu entwickeln, als in seine eigene Evolution zu investieren. 

Die Seminargebühren sind absichtlich niedrig gehalten, um möglichst allen die Teilnahme zu ermöglich. Noch niedrigere Kosten wären unfaire Preise. Nicht nur Kaffee oder Schokolade – auch seelische-geistige Dienstleistungen müssen fair gehandelt werden. Super günstig sind auch Übernachtungskosten und Essen,- und Getränkepreise.

Integraler Bestandteil des HomeRetreats ist das gemeinsame Zubereiten von vegetarisch/veganem Essen. Die anfallenden Sachkosten werden einfach am Ende auf die TeilnehmerInnen verteilt. Für die Übernachtung und Nutzung des Hauses, fällt eine kleine Unkostengebühr an.

PREISE:
Normalpreis 200,- Euro
Förderpreis 140,- Euro
Sponsorenpreis 500,- Euro

Bitte überweise nach Zusage eine Anzahlung von 60,-Euro auf folgendes Konto:
Empfänger: Afschin Kamrani
Konto: 301 88 90
Bankleitzahl: 830 944 95 bei Ethikbank Eisenberg

Dein Platz ist nach Eingang der Anzahlung verbindlich reserviert.

Übernachtungskosten beim Gastgeber: 10,- Pro Person und Übernachtung.

Die Selbstkosten für Verpflegung, Getränke, Essen und Snacks werden einfach durch die Teilnehmer geteilt.

Die Teilnehmerzahl ist auf max. 10 Personen begrenzt.
„Du musst du musst nur verstehen – verstehen. Wir ernten - ernten, was wir was wir säen - säen.“ Die Fantastischen Vier

Kommentare:

ruth hat gesagt…

Hallo Herr Gronbach!
Wann soll dieses Retreat stattfinden?
Im Spätsommer/Herbst zur Erntezeit, sobald sich genug Erntewillige zusammenfinden oder schon bald im Frühjahr zur Zeit der Saat? Ich habe keinen Hinweis dazu gefunden aber das Thema Ernten hat mich angesprochen... Obwohl ich mich als spirituelle Novizin empfinde und sicher noch viele Felder zum Säen einladen.
Herzlich, Kathrin

Sebastian Gronbach hat gesagt…

Sie haben vollkommen Recht, Kathrin. Steht jetzt alles da. Vielen Dank für den Hinweis. Die Veranstaltung ist an Erntedank im Oktober. Es sind noch sieben Plätze frei.

Schwäbisch Hall:
4. Oktober, 20:00 Uhr bis 6. Oktober, 12:00 Uhr.

Herzlich, Sebastian