Sonntag, 24. November 2013

Jemand in Dir meditiert immer schon


Es ist in Ordnung – nein – es ist wundervoll, dass viele Menschen damit begonnen haben achtsam und bewusst zu leben. Sich über alles bewusst zu werden was man denkt, fühlt und tut ist eine große Errungenschaft einer neuen Kultur. Doch das alles – alle dieser guten Übungen zur Achtsamkeit & Bewusstheit – sind letztlich nur Hinweise auf ein größeres Geheimnis. 

Darauf nämlich, dass in uns ein erleuchtetes Selbst lebst, welches die ganze Zeit und immer schon wach, achtsam und auf leidenschaftliche Weise bewusst ist. Jemand in Dir meditiert immer schon. 

In unerschütterlicher Geduld wartet jemand darauf, dass Du sein Herz als das erkennst was es ist: Du selbst. Die Befreiung dieser leuchtenden Liebeskraft führt bei vielen Menschen zu einem unerwarteten Ausdruck intensiven Mitgefühls. Und hier plötzlich zeigt die trainierte Achtsamkeit ihre wahre Stärke: Denn diese Achtsamkeit bildet nun den Charakter des Menschen. 

Durch ihn kann die leuchtende Liebeskraft nun handeln – als brennende und spontane Fürsorge. 

Jetzt ergibt einfach alles Sinn.

Keine Kommentare: