Montag, 3. März 2014

Die Sonne & das menschliche Herz


Wenn Du wieder einmal zurückgewiesen, verraten oder scheinbar nicht geliebt wirst, dann erlaube Dir das alles zu fühlen: Die Bitternis und das vernichtende Gefühl der Zurückweisung. Rede es nicht schön.


Aber mache Dir auch klar, dass unendl
ich viele Menschen dies ihr Leben lang und unter grausamsten Umständen erleben. Und dann mache Dir klar, dass zahllose dieser Menschen davon berichten, dass diese Zurückweisung zwar bedrohlich war, sie hilflos machte und aushöhlte - und dennoch: In der Verwundbarkeit und Trostlosigkeit entdeckten sie die Liebe.

Sie entdeckten, dass die Liebe nicht dadurch erlischt, dass sie zurückgewiesen, verraten oder scheinbar nicht geliebt wurden. Die Liebe, Selbstachtung und innere Stärke, sie gehen verloren, wenn Du zurückweist, verrätst und nicht liebst.

Die wirklich gute Nachricht lautet also: Du hast es jederzeit selber in der Hand, authentisches Selbstbewusstsein, innere Stärke und Selbstliebe zu erschaffen.

In unserem Wochenendevent HER COMES THE SUN, werden wir dazu wirksame Körperübungen anbieten. Das aller bedeutsamste aber ist, dass Du der Erfahrung der weisen Frauen & Männer vertraust (und Deinem Instinkt):

Unser Herz ist immer wieder neu in der Lage zu lieben, Dich zu heilen, sich zu freuen und nochmal von vorne zu beginnen. Das Herz ist buchstäblich eine Sonne, die immer wieder und wieder bereit ist zu leuchten - selbst nach der dunkelsten Nacht. "Die Sonne versteht derjenige, der das menschliche Herz versteht." (Rudolf Steiner)

Keine Kommentare: