Samstag, 23. August 2014

Offener Abend - mit überraschenden Lösungen


Offener Abend mit Sebastian: Voice Dialogue, Meditation, Sharing 

JEDEN MONTAG von 20:00 bis 22:00 Uhr


Voice Dialogue: Du entdeckst verborgene Seiten in Dir. Voice Dialogue stärkt Dein Selbstbewusstsein, erhöht Deine natürliche Anziehungskraft und öffnet Deinen inneren Reichtum. So kannst Du das Leben führen, was Du Dir wünschst. “Voice Dialogue” heißt übersetzt so viel wie “Dialog der Stimmen”. 
Gemeint sind Stimmen/Anteile/Aspekte in uns selbst. Nach dem Ansatz des Voice Dialogue sind wir nämlich nicht nur eine Person, sondern haben über die Zeit in uns ganz verschiedene einzelne Personen ausgebildet. Diese inneren Personen kennenzulernen, ist ein faszinierendes Erlebnis und wir lernen auf diese Weise viel über uns selbst.

Meditation: Lerne im JETZT zu Leben und EINFACH glücklich zu sein.

Sharing: Teile Deine Fragen und erfahre heilsame, hilfreiche und überraschende Lösungen durch den spirituellen Lehrer Sebastian. Genieße es da zu sein.

Ticket: 16,- Euro



Infos, Wegbeschreibung, Anmeldung HIER.

Freitag, 22. August 2014

Ein sehr interessanter Tag


Ich werde oft gefragt, ob ich jemanden etwas geben kann, wodurch er negative Energien zurückweisen kann oder in positive Energien transformieren kann.

Aber ich transformiere nichts, ich weise nichts zurück und ich verwandel es nicht in sein
 Gegenteil. Und nein: Ich verlange auch keine vollständige Bewusstheit. Ich sage nur: Belasse den Geist in diesem momentanen Zustand. Da ist weder Annehmen noch Aufgeben.

Der Tag, an dem wir uns dermaßen entlasten, wird sehr interessant.

Freitag, 8. August 2014

„Der starke Mensch gleicht einer Sonne“


Das Wichtigste, wenn wir die Sonne sehen, ist immer, dass wir uns "streng" vergegenwärtigen, was los ist: Wir drehen uns um die Sonne und nicht die Sonne um uns. 

Die Sonne ist Gott. Die Sonne ist das Herz. Alles dreht sich um die Sonne, um Gott, um das Herz. Die Sonne geht nie auf und nie unter. Wenn wir das jederzeit klar vor Augen haben, wissen wir immer was zu tun und was zu lassen ist. Die Sonne, Gott, das Herz - das ist der leuchtende Omega-Punkt unseres Lebens. Und von der Sonne geht etwas aus, was Dich gleichermaßen befreit und erfüllt: Mitgefühl. 

Wenn wir also etwas suchen, was uns aus dem Schlamm von Neid, Eifersucht, Schuldgefühlen, Scham, Langeweile, Rachsucht oder dem stumpfsinnigen Selbstmitleid hinauszieht und erfolgreich auf die Beine stellt – nun – dann müssen wir das Mitgefühl suchen: 

„Mitgefühl heisst innere Verantwortung für das Leid der Anderen zu empfinden, wach zu sein für die Seelenregungen des Anderen, stark zu sein für jene, die es noch nicht können.“ (Jonas Liebeskind) 

Und so erhebst Du Dich mitnichten über diese Anderen. Du erhebst Dich bloß über Deine eigenen stumpfsinnigen Triebe, die ängstlich alles an sich raffen und denen doch das Leben zwischen den Fingern zerrinnt. Und Du bist auch keiner dieser Blutsauger, der sich am Leid der Schwachen ergötzt und die andere Bedürftigen braucht um seine Bedürftigkeit zu kaschieren. 

Wir benötigen Seelenstärke. Der starke Mensch hat Seelenstärke. Und schon allein weil er andere Wesen nicht mehr für seine Zwecke benutzt, geht ein Aufatmen von ihm aus. 

Er hat sich von sich selbst befreit, weil er eins mit Gott wurde. Er ist ein Agent der Evolution und fühlt Gott in seinen Taten. Und so kann er dienen und erfährt fast überrascht und wie nebenbei, was das logische Geheimnis des Dienens ist: Wer lernt aus Mitgefühl anderen Wesen wirklich zu dienlich, wird früher oder später damit klar kommen müssen, dass er ein Leben führen darf, welches er wirklich verdient hat.

Das alles kann man erkennen. Und ich behaupte: Es ist keine Vorbereitung nötig. Und es gibt einen Freundschaftspreis. HIER INFORMIEREN